Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


blog:2023:07:17:ohne_auto_in_die_schule

Ohne Auto in die Schule

Die Grundschule Schwanstetten beteiligte sich zum dritten Mal an bundesweiter Aktion

Mit dem SpoSpiTo-Bewegungs-Pass an Grundschulen laufend zu mehr Gesundheit und Klima-schutz.

Viele Schülerinnen und Schüler haben im Zeitraum vom 20.03. bis 19.05.2023 wieder auf Eltern-taxis verzichtet und sind zu Fuß oder mit dem Tretroller zur Schule gekommen. Über 110.000 Kinder aus zehn Bundesländern haben an einem der größten Schulprojekte in Deutschland für mehr Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz auf dem Schulweg teilgenom-men. Die Herausforderung: Innerhalb von sechs Wochen mindestens 20-mal in die Schule zu kommen, ohne von den Eltern im Auto gebracht zu werden Ob mit dem Rad, dem Tretroller oder zu Fuß – Hauptsache das Auto blieb in der Garage. Toller Nebeneffekt ist, dass die Umwelt auch noch geschont wird und die Grundschule Schwanstetten mit dieser Aktion etwas für den Klima-schutz unternehmen konnte. Denn jeder Weg, der nicht mit dem Auto zurückgelegt wird, verringert den Verkehr und damit auch die Umweltverschmutzung.

Das Bild zeigt einen Teil der erfolgreichen Teilnehmer der Grundschule Schwanstetten und den glücklichen Gewinner eines Scooters. Das Schulteam Schwanstetten bedankt sich auch heuer wieder beim Förderverein „Bunte Mitte“ der Grundschule Schwanstetten e. V. für die finanzielle Unterstützung. Alle teilnehmenden Kinder erhielten in diesem Jahr sogar einen Hausaufgabengutschein von ihren Klassenlehrerinnen. Bleibt zu hoffen, dass viele Kinder weiterhin Freude daran haben, zu Fuß oder mit dem Roller in die Schule zu kommen.
Doris Fürst

blog/2023/07/17/ohne_auto_in_die_schule.txt · Zuletzt geändert: 2023/07/17 18:26 von Stefan Bluhm

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki